Freiheitsstatue Miss Liberty

Miss Liberty Freiheitsstatue

Im Oktober 1886 wurde das Wahrzeichen New Yorks erbaut. Miss Liberty, wie sie liebevoll genannt wird, steht im Hafen von New York und soll Heimkehrende und Neuankömmlinge der Stadt begrüßen. Die Statue of Liberty war ein damaliges Freundschaftsgeschenk der Franzosen an die Amerikaner und war ursprünglich für eine hundert Jahr Feier zur amerikanischen Unabhängigkeitserklärung gedacht.

Symbol der Unabhängigkeit


In ihrer linken Hand hält die Statue eine Tafel mit der Inschrift und dem Datum der amerikanischen Unabhängigkeit. Der Kopf ist durch eine sieben zackige Krone geschmückt, die für die sieben Meere und Kontinente steht.

Blick von der Krone


Die 46 Meter (mit Sockel 93 Meter) hohe Statue wurde 1886 vom französischen Bildhauer Frederic Bartholdi gemeinsam mit Gustav Eiffel entworfen. Die Krone des 225 Tonnen schwere Kolosses konnte bis zum 11. September 2001 von Touristen besichtigt werden. Heute durch eine Glasdecke der Blick ins Innere der Statue möglich.

Ellis Island


Wer sich die rund 2 Stunden Wartezeit zum Besuch der Miss Liberty ersparen möchte, der kann von der Fähre (Circle Line, Battery Park) nach Ellis Island in aller Ruhe einen wunderbaren Blick auf die Freiheitsstatue genießen.

New York Highlights

Highlights Unsere New York Highlights zeigen Ihnen die belieb­testen Sehens­würdig­keiten und Touristen­attraktionen der Stadt:

New York Highlights

Adresse

Liberty Island, NY 10004, NY

Fähre: Circle Line, Statue of Liberty Ferries

Weblinks

Weblinks Offizielle Website der Freiheitsstatue:

http://www.nps.gov/stli/